Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 17:29

[COOP] Sa, 17.03. - Operation Cerberus - Tag 17

Coop- und TVT-Events
 
Beiträge: 155
Registriert: Di 14. Feb 2017, 15:09

[COOP] Sa, 17.03. - Operation Cerberus - Tag 17

Beitrag von Gunk » Mi 14. Mär 2018, 14:47

Operation Cerberus - Tag 17

Bild

Wann
Anwesenheit: Samstag, 17.03.2018, 19:15 Uhr
Eventbeginn: Samstag, 17.03.2018, 19:30 Uhr

Modpack: Main
Map: Tanoa

Gespielte Fraktion
Black Ops - handverlesene Soldaten aus verschiedenen US Einheiten.

Story
Diese Mission ist Teil von Operation Cerberus, siehe hier.
Tag 17 - falsche Freunde

Nachdem der Grundstein für weitere Aufträge gelegt wurde und die Einheit ihre Loyalität gegenüber der Operation unter Beweis gestellt hat ist es an der Zeit weitere Schritte einzuleiten.
Wer schon gute Freunde hat sucht nicht unbedingt nach neuen...wer in schweren Zeiten keine Freunde hat sucht umso mehr nach einer starken Schulter.

Peter Fuba - Außenminister der Industrienation Panthera - versteht sich blendend mit dem Premierminister von Tanoa. Fuba ist hauptverantwortlich für die besondere Beziehung zwischen Tanoa und Panthera. Man stelle sich vor dieses starke Kettenglied würde brechen...
Panthera hat Tanoa beim Bau eines neuen Kraftwerks unterstützt. Der feierlichen Eröffnung in wenigen Wochen wird Fuba persönlich beiwohnen. Man könnte ihm stümperhaft eine Kugel zwischen die Augen setzten und blankes Chaos verursachen oder etwas intelligenter an die Sache herangehen.

Es ist geplant, dass Fuba am Aeroport de Tanoa ankommen wird und von dort in Richtung Kraftwer aufbrechen wird. Der Flughafen ist außerdem ein strategisch interessanter Knotenpunkt für weitere Operationen.
Auch terroristische Zellen halten den Flughafen für ein lohnendes Ziel. Wir werden uns das zu Nutze machen.

Mission
Eine terroristische Zelle steht kurz vor der Umsetzung eines Anschlags auf den Aeroport de Tanoa. Gelingt dies wird Fuba vermutlich einen anderen Flughafen anfliegen, die Reise verschieben, oder oder oder - kurz es ist nicht vorhersehbar was passieren wird.
- Knipst den Terroristen das Licht aus.

Einen Anschlag wird es trotzdem geben.
Die Ausrüstung der Terroristen wird es möglichst echt aussehen lassen. Der Sicherheitsdienst des Flughafens wird sich vermutlich mit euch anlegen wollen, Zivilisten sind zu verschonen, zusammenzutreiben und als Geiseln zu nehmen.
"Schall und Rauch" ist angesagt, ein brennendes Flugzeug schadet auch nicht.
- Nutzt die Ausrüstung der Terroristen und verübt einen "Anschlag" auf den Aeroport de Tanoa.

Die Polizei bzw. Spezialkräfte der örtlichen Polizei wird versuchen die Situation zu klären. Ob gewalttätig oder nicht wird sich zeigen.
Sollten Schüsse fallen oder die Spezialkräfte Befreiungsaktionen versuchen schlagt zurück. Fokus auf Unterdrückung und Einschüchterung! Wir wollen keine unnötigen Opfer, falls es unvermeidbar ist werden sie als Helden sterben.
- Verteidigt den Flughafen bis die Polizei zermürbt ist.

Bevor das Militär die Sache übernimmt wird HQ an ein paar Türen wichtiger Leute klopfen und freundlicherweise Unterstützung in der Angelegenheit anbieten. Ein Angebot welches sie nicht ablehnen können.
Eigene Truppen werden unter großer Show auf den Flughafen einrücken - Zeit für euch die weißen Fahnen zu schwenken und euch kurz und schmerzlos abführen zu lassen. Euer Taxi geht zurück in die Basis. Der Öffentlichkeit wird die gerechte Strafe für die Terroristen versprochen.
- Ergebt euch! Eigene Truppen bringen die Situation unter Kontrolle und bringen euch zurück zur Basis.

=> An diesem Punkt kontrollieren unsere Truppen den Aeroport de Tanoa und stehen als Retter in der Not dar. Wir beweisen weiterhin dass wir für Sicherheit sorgen können.

Noch vor der Eröffnung des Kraftwerks wird sich die Situation beruhigt haben und Fuba kann seine Reise ohne Bedenken antreten.
Seinen Weg zum Kraftwerk und den dortigen Aufenthalt werden wir begleiten.

Dass es auf Tanoa genügend Gruppierungen gibt die Streit suchen sollte bereits bekannt sein. Da wäre ein Angriff auf die Feierlichkeiten nicht allzu abwegig. Wird Fuba durch eine örtliche Gruppierung getötet sind die Konsequenzen unberechenbar und außerdem schadet es nicht wenn wir Ihm zunächst den Kopf retten und abermals in gutem Licht dastehen.
- Verteidigt die Feierlichkeiten und sorgt dafür dass Fuba lebendig zum Flughafen zurück kommt.

In seiner Abwesenheit wird Fubas Flugzeug gewartet, getankt und für die Heimreise vorbereitet.
=> Ein tragischer Unfall, alle Hilfe wird zu spät kommen.


Slotting
Begrenzte Teilnehmerzahl:

#01 - Squad Lead: K3il3
#02 - Medic: Fynn
#03 - Medic: Marshal

#04 - FTL: Mercurat
#05: Pumarang
#06: Yberion (Pilot)
#07: Sisco

#08 - FTL: Finwe
#09: Speedy
#10:
#11:

#12 - FTL: dth (Pilot)
#13 - EOD / Engineer: Henning
#14:
#15: Gimon

Die Rollen innerhalb der Fireteams (außer #13) sind frei gestaltbar.
Da ihr krasse Ficker seid wisst ihr alle sowohl mit einem Pflaster als auch mit einem Schraubenschlüssel umzugehen.
Medics und EOD / Engineer sind Meister ihres Fachs.

Wichtige Hinweise
  • Tanoa
  • Das Konstrukt aus Aktionen und Reaktionen erfordert ein gewisses Maß an Disziplin, folgt den Anweisungen des Briefings.
  • Für Einsätze unter Flagge von Cerberus stehen vorgefertigte Loadouts bereit, Anpassung im Arsenal erwünscht.
    (Uniform wird durch SQL bestimmt)
  • Zeit für die Gestaltung der Ausrüstung ist eingeplant, wer möchte darf sich natürlich im Voraus etwas zusammenstellen.
  • Die False Flag Ausrüstung wird an einem stark begrenzten Arsenal erfolgen, keine vorherige Gestaltung nötig/möglich.
  • Zwei Leute wurden zur Flugschule geschickt. Wer sich gelegentlich die Steuerung diverser Fluggeräte zutraut möge das im Slotting bitte erwähnen. Die ersten Beiden haben den Job.

Wer mitspielt, erklärt damit, dass er den Text gelesen und zur Kenntnis genommen hat!

 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 10:12
Wohnort: Oldenburg

Re: [COOP] Sa, 17.03. - Operation Cerberus - Tag 17

Beitrag von 3DSFreaker » Mi 14. Mär 2018, 17:18

#02
Bild

 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 21:04
Wohnort: Stuttgart

Re: [COOP] Sa, 17.03. - Operation Cerberus - Tag 17

Beitrag von Marshal_Jud » Mi 14. Mär 2018, 17:51

#03 Bitte
Blatzarsch! :shock: :o :twisted: :lol:

 
Beiträge: 89
Registriert: Di 3. Jan 2017, 11:19

Re: [COOP] Sa, 17.03. - Operation Cerberus - Tag 17

Beitrag von Mercurat » Mi 14. Mär 2018, 18:17

wieder die #4- Funkname bleibt Biest (RP Squad)

 
Beiträge: 107
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 21:23
Wohnort: NRW

Re: [COOP] Sa, 17.03. - Operation Cerberus - Tag 17

Beitrag von Malte » Mi 14. Mär 2018, 18:40

wieder #14 oder #15. Wenn starrflügler, melde ich mich als pilot, wenn rotor, dann nein
Heil Turbo
*drückt Strg+8*

 
Beiträge: 147
Registriert: So 28. Aug 2016, 13:52

Re: [COOP] Sa, 17.03. - Operation Cerberus - Tag 17

Beitrag von dörthe » Mi 14. Mär 2018, 18:44

Slot und Pilot bitte :D

 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 16:26

Re: [COOP] Sa, 17.03. - Operation Cerberus - Tag 17

Beitrag von Henning » Mi 14. Mär 2018, 18:45

1

 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 04:47

Re: [COOP] Sa, 17.03. - Operation Cerberus - Tag 17

Beitrag von Finwe » Mi 14. Mär 2018, 18:49

#08

 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 22:34

Re: [COOP] Sa, 17.03. - Operation Cerberus - Tag 17

Beitrag von Pumarang » Mi 14. Mär 2018, 22:27

#5 hier!
Bild

 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 22:09

Re: [COOP] Sa, 17.03. - Operation Cerberus - Tag 17

Beitrag von Gimon » Do 15. Mär 2018, 11:06

15

Nächste

Zurück zu Missionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste